KURZLEBENSLAUF

Geburtsdatum:27. August 1959 in Olten, Kanton Solothurn
1966 - 1971:Primarschule in Olten
19766 monatiger Auslandaufenthalt in USA (Atlanta)
1971 - 1978: Gymnasium mit Matura Typ A in Olten
1978 - 1984: Studium der Medizin mit Dissertation an der Universität Bern
1989 - 1992: Zusatzausbildung zu eidgenössisch diplomierter Analytikerin/Programmiererin
2003 - 2004: Ergänzungsstudium: Hochschuldidaktik an der Universität Bern
2008 - 2011: Master in angewandter Statistik an der Universität Bern

Berufliche Tätigkeiten

1992 - 1997:            Entwicklung eines Krankheitsregisters im Auftrag einer in der Chemie/Life Sciences tätigen Firma.
1997 - 2005:Dozentin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Fribourg
2005 - 2008: Wissenschaftliche Mitarbeiterin in Health System Research an der Universität Bern
2008 - 2014: Senior Researcher in epidemiologischer HIV Forschung an den Universitäten Bern und Lausanne.
2015 - 2016: Leitung des Datenzentrums der Schweizerischen HIV Kohorte in Lausanne (CHUV).
2016 - 2018: Bundesamt für Gesundheit
ab 2018:Psychiatrische Dienste, Solothurn (KPPP)

Sprachen

Deutsch Muttersprache
Französisch sehr gut (seit mehreren Jahren in Fribourg und Lausanne tätig)
Englischsehr gut (3 Jahre in Kanada und USA gelebt)
Italienisch/
Spanisch
Mündliche Kenntnisse